Ligadaten

Trainer

Manfred (Beppo) Brem
Trainer
T: 0151 14626448
M: manfred.brem@t-online.de
Hans Karl
Betreuer
T: 0151 46333465

Trainingszeiten

Dienstag von 17:30 bis 19:00

Sportgelände Wörth

Donnerstag von 17:30 bis 19:00

Sportgelände Wörth

Berichte und Neuigkeiten

  • 16.10.2021: C-Jugend: Sieg in Burggen

    Der erste Sieg gelang dem TSV im vierten Spiel bei der noch ungeschlagenen Spielgemeinschaft Burggen/Bernbeuren! Die erste Hälfte verlief nahezu ausgeglichen mit leichten Feldvorteilen der SG Burggen und endete torlos. Ca. 10 Minuten nach der Pause erzielte Sebastian Brem mit einem schönen Weitschuss das 1:0 für den TSV. Nur 3 Minuten später gelang Felix Kowalsky mit einem Flachschuss ins lange Eck das beruhigende 2:0. Leider hielt dieser komfortable Vorsprung nicht lange. Mit einem unberechtigten Freistoß gelang Burggen der Anschlußtreffer. Fast im Gegenzug das wichtige 3:1, wiederum erzielt von Sebastian Brem nach einer schönen Einzelleistung. Auch diese Führung hielt nicht lange und Burggen kam durch einen weiteren Freistoß zum Anschlusstreffer. Die letzten Minuten verliefen dann nochmals spannend. Unerklärlicherweise ließ der Schiedsrichter ganze 5 Minuten nachspielen, doch der TSV verteidigte mit viel Geschick den ersten Sieg in der neuen Saison. 


  • 04.10.2021: C-Jugend: erster Punktgewinn

    Am Sonntag konnte der erste Punkt erkämpft werden. Bereits in der 1. Minute fiel das 1:0 nach einem schönen Pass in die Tiefe und Benny Friedrich verwertete die Gelegenheit eiskalt. Der TSV hatte das Spiel gut im Griff aber nach einem Konter fiel der glückliche Ausgleich. Eine Flanke von links senkte sich an den Innenpfosten und sprang von der Schulter des Torwarts ins Tor. Im weiteren Verlauf wurden einige teils 100-prozentige Chancen vergeben und ein schöner Freistoß von Moritz Pech landete an der Querlatte. In der 2. Hälfte war das Spiel ausgeglichener. In der 46. Minute fiel das 2:1 durch Valentin Resch, doch der TSV musste wieder den Ausgleich hinnehmen. Kurz vor Ende des Spiels wurde es nochmal hektisch. 3 Minuten vor Ende rettete Julius Mock das Unentschieden und in der letzten Minute vergab der TSV den Siegtreffer, als Resch frei auf das gegnerische Tor zulief, aber am Torwart scheiterte. Altes Fußballerlatein: Wer seine vielen Chancen nicht nutzt wird kein Spiel gewinnen!


  • 28.09.2021: C-Jugend: unglücklich gegen Schongau verloren

    In der ersten Hälfte hatte der TSV leichte Vorteile und ging nach ca. 15. Min. durch Valentin Resch mit 1:0 in Führung. Anschließend wurden zwei weitere todsichere Torchancen vergeben, was sich bald rächen sollte. Anstatt einer deutlichen Führung schaffte Schongau durch einen Weitschuß den Ausgleich. 

    In der zweiten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen und als sich schon alle mit einem Remis abgefunden hatten, fiel zwei Minuten vor dem Ende doch noch der entscheidende Treffer. Wiederum durch einen Weitschuß von der Strafraumgrenze erzielte Schongau den äußerst glücklichen Siegestreffer. Dies war nun die zweite sehr unglückliche Niederlage nacheinander und wir hoffen, dass es nächsten Sonntag für den ersten Sieg reichen wird.

  • 20.09.2021: C-Jugend: Niederlage gegen Apfeldorf

    Ein hart umkämpftes Spiel fand am Sonntag einen glücklichen Sieger. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte hatten die Gäste zwei große Chancen, die vom TSV-Torhüter Julius Mock glänzend pariert wurden. In der zweiten Hälfte hatte der TSV mehr vom Spiel. Eine „hundertprozentige“ Torchance landete in der 55. Minute nur am Pfosten. Im Gegenzug erzielten die Gäste das Spiel-entscheidende 0:1. Die weiteren Bemühungen unserer Mannschaft blieben leider ohne Erfolg. Ein schöner Freistoß landete an der Querlatte und der mögliche Elfmeter-Pfiff des Unparteiischen 5 Minuten vor dem Ende blieb ebenfalls aus. Ein Unentschieden wäre für den TSV verdient gewesen.